Gästebuch von www.rofrisch.de

(Zuletzt aktualisiert: 13.03.2017)

Gästebuch von www.rofrisch.de

Schön, dass Sie sich in mein Gästebuch eintragen möchten.

Name:

eMail:

Eintrag:


21.Dolly schrieb am 28.05.2011 um 18:58 Uhr:


Hallo, die Seite ist echt toll :-) Jetzt weiß ich viel mehr über den Rubiks Cube und seine "Verwandten"!Großes Lob!



22.Elen schrieb am 18.03.2011 um 08:16 Uhr:


Hallo, ich bin zufällig auf Ihre Seite geraten da ich mehr Infos haben möchte. Auch ich bin in den Fängen der ZJ hineingeboren und habe mit Mühe und List den absprung geschafft! - ich habe eben das Buch: Die Zeugen Jehovas Auch ich habe ihnen geglaubt - von Monika Deppe gelesen und ich muss sagen, es ist leider nur ein kleiner Teil von all dem Beschrieben, wie es da zugeht. Aber alles, wirklich ALLES, entspricht hier der Warheit!!! Was mich aber noch interessiert ist, gibt es eine PDF-Datei zur Bröschüre "Was Glauben Zeugen Jehovas - Was sagt die Bibel dazu?" Ich würde gern ein paar Gespräche mit ZJs führen die mich in meiner neuen Heimat -und mich somit nicht kennen :-) - führen und die evtl. zum selbständidem NACHDENKEN motivieren! Denn, der Schades das diese Sekte verursacht ist immens! über 50% sind depressiv aber alles wird beschwichtigt... Einfach nur Traurig Gruß Elen



23.Robert Fischer schrieb am 16.12.2010 um 19:56 Uhr:


Zu folgendem Gästebucheintrag: Tirza schrieb am 17.10.2010 um 18:48 Uhr--------------------Sehr geehrter Herr Frisch, haben Sie es wirklich nötig, sich an einem 12-jährigen Kind "abzuarbeiten"?Mit freundlichen GrüßenRobert Fischer


Hallo Robert Fischer, ich bin doch einigermaßen erstaunt, dass Sie meine Antwort an die angeblich 12jährige so sehr beschäftigt, dass Sie mir deswegen am 28.11, 6.12. und 16.12. ins Gästebuch schreiben. Übrigens bin ich nicht 'ausgeflippt', aber ich finde durchaus, dass man auch einem 12jährigen Kind mitteilen kann, wenn es sich gegenüber anderen Menschen im Ton vergreift. Und wer für eine Sekte argumentiert, muss sich wohl auch Gegenargumente anhören.
Es steht Ihnen natürlich frei, dies anders zu sehen, aber sie brauchen dies nicht jede Woche hier ins Gästebuch zu tippen.
LG, Roland

24.Mario schrieb am 12.12.2010 um 15:49 Uhr:


Danke für die hilfreichen Tipps zur Erstellung von Anaglyphen. Damit gings ganz einfach ;-)



25.petra schrieb am 12.12.2010 um 15:41 Uhr:


Hallo roland FrischAuch ich bin durch Zufall auf diese Seite gelangt. Ich wurde in die Sekte der Zeugen Jehovas hineingeboren obwohl es das ja offiziell bei den ZJ nicht gibt. Ich habe einen langen und schwierigen Kampf hinter mir um da raus zu kommen. Beim lesen wurde ich an meine eigenen Zweifel und bemühungen von damals erinnert. Auch mir wurde gesagt es liege an mir, ich solle doch mehr studieren und beten dann "wird das schon" Ich brachte es bis zum Pionierdienst doch meine zweifel wurden nicht weniger sondern mehr. Gebracht hat mir das ganze Depressionen und psychische Probleme. Jetzt bin ich seit 5 Jahren "draussen" Obwohl das Thema in meinem Leben keine so große Rolle mehr spielt, war es schön mal wieder zu sehen das ich nicht alleine bin.Vielen Dank :-)



26.Robert Fischer schrieb am 06.12.2010 um 12:45 Uhr:


Betrifft diesen Gästebucheintrag:"Tirza schrieb am 17.10.2010 um 18:48 Uhr"Sehr geehrter Herr Frisch, haben Sie es wirklich nötig, sich an einem 12-jährigen Kind abzuarbeiten?Mit freundlichen GrüßenRobert Fischer



27.Thomas Hummelsberger schrieb am 03.12.2010 um 21:52 Uhr:


hallo,diesen bericht habe ich gesucht, habe mir dieses motorrad gekauft.da ich kein klassicher Motorradfahrer bin hat mir dein bericht die bestätigung gegeben dasdieses fahrzeug im alltag also weg zur arbeit und für ne tour am we mal in die eifel optimalgeeignet ist, las den bericht und die schönen bilder onlinegruß Thomas



28.Topo46 / Martin schrieb am 29.11.2010 um 21:18 Uhr:


Herrlich erfrischender Bericht, hab allerdings manchmal 3D-Brille abgenommen, weil z.B. Dünen so beschwerlich zu besteigen aussahenMfG Martin



29.Robert Fischer schrieb am 28.11.2010 um 00:35 Uhr:


Zitat aus Gästebucheintrag vom 17.10.2010 um 18:48 Uhr:"Dass Du als 12jährige Göre mir nach etwa 20 Jahren als Zeuge Jehovas unterstellst, ich hätte nicht viel gelernt, ist allerdings schon arg dreist."Hallo Roland Frisch, wie kann man auf einen Gästebucheintrag eines 12-jährigen Kindes nur so ausflippen?Deiner Aufklärungsarbeit über diese "Sekte" hast Du damit jedenfalls einen Bärendienst erwiesen.MfG Robert Fischer



30.Peter Schallenberg schrieb am 19.10.2010 um 22:00 Uhr:


Hallo Roland Frisch, wo man doch beim surfen alles so hingerät?! Per Zufall bin ich über KBEF, Rheinlandbahnen und weitere Umwege auf deiner Seite gelandet. Wir kennen uns von meiner kurzen und heftigen Karriere im Juli 2000 bei einem gewissen Kölner Nahverkehrsanbieter wo Du eines schönen Tages in der "Stadtbahnfahrschule" auftauchtest und mir ein Foto übergabst. Leider bzw. gottseidank waren ein gewisser "Harter Mann" und ich nicht so kompatibel... ich bin und bleibe halt Bonner!Umso mehr freue ich mich, mal wieder von Dir gelesen zu haben. Eine sehr nette und unterhaltsame Homepage! Beste Grüsse aus Brühl, ex KVB 190772



31.Tirza schrieb am 17.10.2010 um 18:48 Uhr:


Hallo! So an sich ist die seite interessant zu lesen! Aber Ich persönlich als ZJ muss sagen das sie ein paar Fehler übersehen haben! Ich kann verstehen das sie gewissermaßen schlecht von und denken aber ich muss auch klarstellen das einfach viele ihrer ansichten falsch sind! Ja ok sie waren bei uns ZJ aber sie haben anscheinend nicht besonderst viel gelernt! nehmen sie doch noch einmal kontackt mit zeuhen johovas auf und hören sie ihnen zu ich kann ihnen versichern sie werden begeistert sein und merken das es in der versammlung viel schöner ist als in der welt!! galuen sie mir als 12 jähriges Kind!


Kind, natürlich habe ich "ein paar Fehler übersehen", da hast Du ganz recht. Es gibt sicherlich noch viel mehr Fehler in der Wachtturm-Organisation als die, die ich erwähnt habe.

Dass Du als 12jährige Göre mir nach etwa 20 Jahren als Zeuge Jehovas unterstellst, ich hätte nicht viel gelernt, ist allerdings schon arg dreist. Ich habe den ganzen ZJ-Studienzirkus mitgemacht, war Versammlungsbuchstudienleiter und Dienstamtgehilfe, habe öffentliche Vorträge gehalten und die Bibel komplett gelesen, war Pionier, etc. Glaub mir: Ich weiss sehr wohl, wovon ich spreche. Ich kenne BEIDE Seiten, Du nur eine, und selbst die erst kurze Zeit.

Ich wünsche Dir, dass Du mit der Zeit auch noch dahinter kommst, wie man Dich und die anderen "in die Wahrheit hineingeborenen" Jugendlichen manipuliert (mit Halbwahrheiten und Halbwissen, etc.). Heutzutage steht Euch ja das Internet als Informationsquelle offen. Nutze die Chance!

Jedenfalls kann eine Gruppe nicht "die Wahrheit" haben, wenn sie lehrt, es hätte vor 7000 Jahren noch keine Menschen auf der Erde gegeben. Dass Adam im Jahr 4026 vor Christus erschaffen wurde (also vor 6035 Jahren), lehren Zeugen Jehovas offiziell noch immer. Das ist ein Weltbild aus dem frühen 19. Jahrhundert, aber mit heutigen Erkenntnissen aus Genetik und Anthropologie absolut nicht zu vereinen. Erklär mir doch mal beispielsweise, woher der Neandertaler kommt. Ein Nachkomme Adams, also nicht mal 6000 Jahre alt? Lächerlich! Oder ein primitiver Affe und kein Mensch? Ebenso lächerlich! Man weiß heutzutage weitaus mehr über die Menschheitsgeschichte als noch zu Zeiten von Pastor Russell, aber die Wachtturmgesellschaft hält Euch Zeugen Jehovas künstlich dumm.

Anderes Beispiel: Die Zerstörung Jerusalems. Es ist geschichtlich absolut EINDEUTIG, dass diese nicht 607 vor Christus stattfand, wie Zeugen Jehovas lehren (um mit einigen Zahlentricks auf ihr Lieblingsjahr 1914 zu kommen). Hast Du (bzw. habt Ihr ZJ) den Argumenten, wie ich sie auf www.rofrisch.de/wt-buecher-jonsson.htm zusammengefasst habe, irgend etwas entgegenzusetzen? Von der Wachtturmgesellschaft kommt hierzu nichts Überzeugendes.

Falls Du dies anders siehst, kannst Du dies ja mit uns im Forum von www.sektenausstieg.net diskutieren. Aber lass Dich nicht von Deinen Eltern erwischen, wenn Du auf solche Seiten surfst.

Dies sind nur zwei beliebige Beispiele. Zeugen Jehovas haben absolut nicht "die Wahrheit", auch wenn es mir persönlich lieber gewesen wäre, wenn es doch so wäre. Denn wie Du schreibst, ist es ja in der Versammlung durchaus oft schön, und viele fühlen sich dort wohl. Dennoch ist es NICHT die Wahrheit. Es sind menschliche Lehren mit allerlei Fehlern, auch solchen, die ich übersehen habe, wie Du oben schriebst.

Alles Gute und ein fröhliches "Erwachet!" wünscht Dir,
Roland

32.L.K.R schrieb am 05.10.2010 um 20:10 Uhr:


Oh, was habe ich mich gefreut! Die Seite ist gut. Dabei suchte ich nur Bilder von Wallis Bird. Ihr Auftritt im Underground in Köln liegt nun auch schon ein gutes Jahr zurück. Aber die Bilder holen den Abend wieder ganz nah. Es ist ein Erlebnis diese Frau live genießen zu dürfen. Schön, dass es davon auch Bilder gibt! Merci!



33.Die Kölnerin schrieb am 18.09.2010 um 00:38 Uhr:


Nabend Roland!Wo sind die "kölsche Töön", die Google bei der Suche nach "Kölsche Sprüche" auf deine Seite verweist?Das ist echt schade ;/ Rückst du davon was raus?LGe



34.Dietmar schrieb am 27.08.2010 um 21:05 Uhr:


Hallo Herr Frisch, ich versuche erfolglos 1 oder 2 Teufelstonnen käuflich zu erwerben und bin dabei auf Ihre Seite gestoßen. Die Seite ist einfach SUPER, hilft mir persönlich aber nicht weiter. Hoffe nun dass Sie oder jemand anderes mir einen entscheidenden Tip geben können an paparatzixvi@aol.com. Liebe Grüße.



35.Jan schrieb am 24.08.2010 um 22:41 Uhr:


Sehr geehrter Herr Frisch,Ihre Seite habe ich nach der suche über Belichtungund Verschlussteit bei Google gefunden.Finde ich sehr interesant als Anfänger.Man kann von Ihre Fotolergang sehr vielLernen.Ich werde die Seite an Familie und Bekannte weiter empfelen.Gruß von Jan Ch.



36.Wolfgang T. schrieb am 20.08.2010 um 07:50 Uhr:


Bin durch Zufall ( Google sei Dank ) auf Ihre Seite gestossen, da ich mir letztens eine DIGITALE Spiegelreflex Kamera gekauft habe und obwohl ich vorher auch schon eine Spiegelreflex hatte ich mich nie grossartig mit Fotografie beschaeftigt habe. Ich bin begeistert, ueber den Aufbau der Homepage, ueber den Aufbau und die Erklaerugen des Kurses. Wirklich Professionell und hilfreich. Zu den Editorials bezueglich der Handymasten oder den Zeugen Jehovas moechte ich nur sagen, noch nie hat mir jemand so aus der Seele gesprochen wie Sie. War ein Vergnuegen die Texte zu lesen. Ich wuensche Ihnene Alles nur erdenklich Gute. Herzliche Gruesse. Wolfgang Theiss



37.Christiane schrieb am 06.07.2010 um 07:58 Uhr:


Sehr geehrter Herr Frisch,Ihre Seite war mir bereits bekannt, als Sie noch bei den JZ waren. Nach einigen Jahren habe ich diese wiederentdeckt. Was sich alles ändern kann im Laufe der Jahre. Ihnen alles Gute.



38.Chris schrieb am 29.06.2010 um 16:31 Uhr:


Habe mir gerade den Urlaubsfotokurs angesehen und in Anbetracht der Vielzahl an guten Ratschlägen bezüglich der diversen wichtigen Vorgehensweisen bei der richtigen Motivwahl. Besonders der Hinweis mit dem handlichen Köfferchen für das lächerliche Equipment ist sehr anschaulich. Danke für diese klasse Bilderserie.Ansonsten kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschließen und zu der super Seite gratulieren.LG Chris.



39.Patrick B. schrieb am 24.06.2010 um 19:21 Uhr:


Interessant, war wirklick schön zu lesen



40.Andy schrieb am 15.06.2010 um 15:38 Uhr:


Hallo Roland! Bin auf Deine Seite gestossen und muss sagen; sehr schön gemacht. Interessant gestaltet und auch persönliche Dinge über Dich miteingebracht! Vor allem Dinge aus der Vergangenheit als ZJ, die ich sehr gut nachvollziehen kann! War auch mal vom ERWACHET erleuchtet( ca 35Jahre) und laufe nun blind durchs Leben, da meine Gemeinschaft mit den Erleuchteten beendet ist :O) Grüsse aus Lübeck( da wo die Armut zu Hause ist und die Dächer Patina ansetzen) :O)



|<<  <  - 2 -  >  >>|

Noch ein paar kleine Anmerkungen zu diesem Gästebuch:

  • Das Gästebuch ist moderiert, das heisst, jeder Eintrag muss erst von mir freigeschaltet werden, bevor er öffentlich erscheint. Dadurch haben Leute, die sich hier im Ton vergreifen und nur beleidigen wollen, keine Chance. Ihre Einträge werden einfach nicht veröffentlicht, und so können sie sich die Mühe gleich sparen. Es ist ein GÄSTEbuch, also erwarte ich, dass man sich wie ein Gast benimmt.
  • Einträge, die offensichtlich nur den Zweck haben, Werbung für eine andere Homepage zu machen (»Tolle Seite, aber schau mal auf meine...«) werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Sowas interessiert keinen, oder? Im Zweifelsfall behalte ich mir das Recht vor, evtl. auch nur den Link zu löschen und den Eintrag ohne die ›Homepage-URL‹ zu veröffentlichen.
  • Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr in Euren Einträgen deutlich macht, welche Teile von rofrisch.de euch besonders interessiert haben, oder wodurch Ihr auf diese Homepage aufmerksam wurdet. Aber natürlich habe ich auch ein ›Ohr‹ für konstruktive Kritik. Also, schreibt einfach, was Euch so einfällt... :-)



Zurück zu Rolands Homepage
Back to Roland's homepage
Ritorno alla homepage di Roland

© Roland Frisch · eMail · www.rofrisch.de


:: Ein !Guestbook24.com Gästebuch ::